Höhere Fachschule Figurenspieltherapie Film Ausbildung Berufsbild Schule Ausbildung Zielsetzung Ausbildungskonzept Ausbildungsinhalte Aufnahmebestimmungen Kosten Dozierende Ausbildungsdaten Module Infoveranstaltungen Trägerschaft Downloads Kontakt Fachverband Film Figurenspieltherapie Über uns Vorstand FFT Berufsbild TherapeutInnen Supervision / Intervision Kursangebote / Module Kursangebote für Teams Agenda Fachliteratur Referenzen Statuten Sozialfonds Ethische Richtlinien Downloads Links Kontakt Webmaster
Interner Bereich

Ausbildung FigurenspieltherapeutIn



spielen verarbeiten modellieren ausdrücken lösen mitteilen erstarken umsetzen zuhören darstellen lachen malen staunen ausprobieren...


Die Figurenspieltherapie ist eine psychotherapeutisch orientierte Spiel- und Kunsttherapieform. Zur Stärkung, Verarbeitung und Neuorientierung werden Figuren gestaltet und Geschichten inszeniert. Das Medium Figurenspiel ermöglicht nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen in verschiedenen Lebenssituationen, betagten Menschen und Menschen mit einer geistigen Behinderung einen direkten Zugang zur eigenen Problematik und den inneren Ressourcen.


Unser Ausbildungskonzept entspricht allen Vorgaben für die Krankenkassen - Anerkennung (EMR, ASCA).


Die dreijährige Grundausbildung des Fachverbandes wird mit dem Diplom «FigurenspieltherapeutIn FFT» abgeschlossen und erlaubt das Arbeiten in einer eigenen Praxis oder in Institutionen.

Zur Erlangung eines eidgenössischen Diplomes «KunsttherapeutIn / Fachrichtung Drama- und Sprachtherapie» sind anschliessend noch mindestens drei Jahre Berufserfahrung und aufbauende Module notwendig. Hierfür arbeitet der Fachverband Figurenspieltherapie FFT mit anderen kunsttherapeutischen Verbänden zusammen.

Zielgruppe:

Personen mit abgeschlossener Grundausbildung, grundsätzlich in einem pädagogischen, sozialen, psychologischen oder medizinischen Bereich und Berufserfahrung.

Ausbildungsüberblick:

  • Dreijährige berufsbegleitende Therapie-Ausbildung
    Grundlagenseminare / Studienwochen / Aufbauende Module / Begleitete Lerngruppen / Selbststudium / Fallsupervision und Selbsterfahrung
  • Studienzeiten: Mehrheitlich an Wochenenden (Samstag und Sonntag)
  • Erfahrene DozentInnen aus den Bereichen Psychologie und Psychotherapie, Pädagogik, Figurenspieltherapie und Medizin
  • Ausbildungsbeginn: jeweils im September
  • Trägerschaft: Fachverband Figurenspieltherapie FFT
  • Zentraler Standort: 15 Gehminuten vom Bahnhof Olten
    Solothurnerstrasse 140, 4600 Olten
  • Informationen und Anmeldung bei der Schulleitung:
    Corinne Michel-Kundt
    Multenrain 33, 5037 Muhen
    062 724 14 60
    076 559 78 56
    schulleitung@figurenspieltherapie.ch

Für Fragen und weitere Informationen sind wir gerne für Sie da!
Schulleitung und Trägerschaft